Freitag, 29. Juni 2007

Herr Jones

Es gibt Bücher und Erzählungen, bei denen ich mir sage: Wenn ich so schreiben könnte, das wäre wirklich was. Gelegentlich habe ich mit dem Gedanken gespielt, das Schreiben denen zu überlassen, die es wirklich können. Und dann doch wieder geschrieben, weil etwas aus mir heraus wollte, unbedingt, und ohne mein Sträuben groß zu respektieren.

Heute las ich über den Umweg Hasos Tafel -> Storch -> Zitat bei Storch einen Satz von Leonard Jones, der nicht schreibt sondern singt:
The deal is this: There will always be someone better at something than you or me, but we can’t let it intimidate us into doing nothing.
Ich kenne Herrn Jones nicht, aber er hat recht. Daher werde ich auch zukünftig das Erzählen nicht lassen können / wollen.

Kommentare:

haso hat gesagt…

bist du's wirklich, günter jott? willkommen in der blogosphäre.

Günter J. Matthia hat gesagt…

Ja, ich bin's. Nach einigem Experimentieren bin ich zu dem Schluss gekommen, dass ein Blog die Website nicht ersetzt, jedoch ganz fabelhaft. ergänzen kann.