Dienstag, 16. Oktober 2007

Herzlichen Glückwunsch zum 80. Geburtstag

All den prominenten Glückwünschen schließe ich mich gerne an. Es ist schön, dass Sie bei guter Gesundheit sind, Günter Grass. Danke für die vielen Stunden großartiger Lektüre, die ich Ihnen verdanke. Bleiben Sie gesund und produktiv. Oder, wie es Marcel Reich-Ranicki ausgedrückt hat:
Ich wünsche Grass ruhige Wochen, Monate und Jahre vor allem.

Kommentare:

barbara hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch !

Kopfstand zum runden Geburtstag
oder Hut ab vor Grass !

laut dpa Notiz:
"Seinen Geburtstag selbst wollte Grass in privatem Kreis feiern.
Seinen berühmten Kopfstand, den er bei früheren runden Geburtstagen gemacht hat,
will Grass allerdings "nur" im Kreis seiner Großfamilie mit Ehefrau Ute, acht Kindern und 17 Enkeln wagen."

Auf Günter Grass !

barbara hat gesagt…

Für mich persönlich sind dieses beeindruckende Zitate von
Günter Grass :

"Erinnern heißt auswählen."

"Ich war erst jetzt in der Lage, das so zu machen, und wer richten will, mag richten."

Günter J. Matthia hat gesagt…

Ich bin ein autistischer Wicht. Sagt der Spiegel. Zitat:

Sie haben 10 von 10 Punkten.

Gratulation! Sie sind offenbar ein autistischer Wicht, der kein eigenes Leben hat. Und wir dachten immer, Oskar Matzerath sei nur eine Romanfigur.

Wer will's ebenfalls probieren? Da geht's zum Quizz:

http://www.spiegel.de/kultur/

Etwas runterscrollen und schon sieht man das freundliche Gesicht von Herrn Grass mit dem Link...

reich-ranicki hat gesagt…

"Grass ist als Romancier weltberühmt geworden, aber er ist eigentlich überhaupt kein Romancier."

"-"Letzte Tänze"- ist das bisher persönlichste Buch von Günter Grass, wobei Gedichte und Bilder eine Einheit bilden, dieselbe Weltsicht und Fantasie."