Dienstag, 15. April 2008

Blonde Polizeiarbeit

Eine Blondine bewirbt sich bei der Polizei um einen Job. Der diensthabende Beamte stellt ihr ein paar Fragen:
Polizist: »Wieviel ist 2 plus 2?«
Blondine: »Ääääääh... 4!«
Polizist: »Richtig. Was ist die Wurzel aus 100?«
Blondine: »Ääääääh... hmmmmmmm... 10!«
Polizist: »Sehr gut! Nächste Frage: Wer hat versucht, Adolf Hitler in die Luft zu sprengen?«
Blondine: »Hmmmmmmmm... Äääääääääh... Hmmmmmmm... weiß ich nicht.«
Polizist: »Na ja, dann gehen Sie mal nach Hause und denken darüber nach. Kommen Sie morgen wieder.«
Die Blondine geht nach Hause und ruft eine Freundin an. Die fragt im Gespräch danach, ob sie den Job bekommen hätte.
Die Blondine berichtet aufgeregt: »Nicht nur das, ich bin schon mitten in der Aufklärung eines Mordversuches!«

P.S.: Diese entzückende Geschichte hat mir die beste aller Ehefrauen kürzlich erzählt...

Kommentare:

Der dunkelhaarige Wolf hat gesagt…

So ganz glaubhaft ist diese Dokumentation ja nicht, denn eine Blondine, die den Genitiv beherrscht, ist ganz einfach undenkbar. "Aufklärung eines Mordversuches" - nee, nie und nimmer aus Blondinenmund...

Günter J. Matthia hat gesagt…

O weh - damit bin ich entlarvt. Vermutlich hätte sie »Aufklärung von einem Mordversuch« gesagt, wenn nicht schon das Wort »Aufklärung« sprachlich zu hoch gegriffen ist. Asche auf mein Dichterhaupt!

:-)

Anonym hat gesagt…

beste aller Ehefrauen kürzlich erzählt...

woher kennst du meine frau ??? ;-)

andichrist

Günter J. Matthia hat gesagt…

@andichrist: Das ist mir neu, und ich bin zutiefst bestürzt, dass meine Frau unsere Frau ist, oder dass deine Frau unsere Frau ist, oder dass unsere Frau womöglich nochjemandes Frau ist...
Schwierige Sache, das. Kann die Nuss nicht knaccken. Jedenfalls nicht auf Anhieb...
Mit zunehmendem Alter denkt man ja langsamer. Ich war aber auch mal jung. Übrigens ein ganz bezauberndes blondes Kind, den Fotos nach zu urteilen...

Anonym hat gesagt…

unser individuelle frau ist uns individuum jeweils die beste...
das ist gut so...

grüsse

andichrist

Michael hat gesagt…

Die beste Ehefrau von allen hatte Ephraim Kishon...

Günter J. Matthia hat gesagt…

Eben. Ephraim hatte die beste Ehefrau von allen, und ich habe die beste aller Ehefrauen.
P.S.: Die Kishon-Bücher habe ich samt und sonders genossen. Sehr sehr unterhaltsame Lektüre.

Michael hat gesagt…

Du hast die beste aller Ehefrauen,
wie viele hattest Du denn schon?
;-)

Günter J. Matthia hat gesagt…

Nun gut, ich gebe mich geschlagen: Ich kenne NICHT alle Ehefrauen auf dieser unserer Kugel, die durch den Weltraum schwirrt. Da wäre ich auch vermutlich etwas überfordert...