Mittwoch, 2. April 2008

Mein Französisch...

...habe ich erfolgreich vergessen. Schade, aber man kann nicht alles im Kopf behalten, was die Schule so mit sich bringt.

Blogleser wissen: Ich arbeite an der Endfassung eines Romans. Da stehen die folgenden Zeilen.
Doch dieser Nachmittagsspaziergang brachte die unerwartete Wende. Unvermittelt frage mich, während wir am Ufer entlang schlenderten, meine künftige Schwiegermutter auf Deutsch: »Bist du mit Esther glücklich?«
Überrascht antwortete ich: »Ja, sehr glücklich.«
»Et toi, Esther?«
»Oui, je suis, mais seulement avec Roland.«
»C’est bien. C’est très bien.«
Meine Frage oder Bitte: Wäre jemand mit der entsprechenden Sprachgewandheit so freundlich, mir zu sagen, ob das so stehen bleiben kann? Oder ist das grauenhaftes Französisch?

Kommentare:

Marion hat gesagt…

Ich denke, es ist so korrekt, würde aber vielleicht lieber schreiben:

"Oui, je suis heureuse, mais...."

Im Englischen reicht da "Yes, I am, but... völlig aus, aber die Franzosen lieben es ja sehr blumig.

Vielleicht kann aber noch mal jemand anders was dazu sagen, so fit bin ich da auch nicht mehr.

Grüße aus Hamburg!

Günter J. Matthia hat gesagt…

danke, klingt prima - weiss zwar nicht, was heureuse bedeutet (zu faul zum nachschlagen...), aber es klingt ganz und gar französisch. werde ich so nehmen.

:-)