Samstag, 22. November 2008

Es gibt nichts neues unter der Sonne...

...sagte schon der womöglich weise König Salomo.


Als ich jung war, galt ein Vogel (oben) als Symbol für Zeitgemäßes. Heute sind andere jung, und wieder signalisiert ein Vogel (unten), dass jemand auf der Höhe der Zeit ist.


Allerdings ist die Gitarre zum Ast geworden und der Vogel hat die Farbe gewechselt. Es scheint sich auch eher um einen Sperling als um eine Taube zu handeln.

Egal, Woodstock hin, Twitter her, heute hat ein zeitloses Album Geburtstag. Ein Album, das Geschichte gemacht hat. Es ist in schlichtes Weiß gewandet, ganz ohne Vogel: They say its your birthday...

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

"WHILE MY GUITAR GENTLY WEEPS"...,
da werden alte Erinnerungen wach.

Schön war´s und schön is´es :-)

Barbara hat gesagt…

P.S.zudem ist der Vogel zweibeinig geworden oder auf dem Gitarrenhals reicht eben die Einbeinigkeit ;-)

Barbara hat gesagt…

P.S.2)an diesem 40.Geburtstag dieses Albums zeigt sich das eigene "Alter".-

Na was soll´s ;-)

Günter J. Matthia hat gesagt…

...aber der blackbird singt und klingt immer noch so jung und frisch wie vor 40 Jahren. Samt allen anderen Songs. Nur Revolution 9 und Good Night mag ich nicht. Mochte ich noch nie. Werde ich nie mögen...