Sonntag, 26. April 2009

US-Car-Mechaniker in Berlin?

Fragen kostet ja nichts. Also frage ich: Kennt zufällig jemand unter meinen Blogbesuchern eine zuverlässige und ehrliche Werkstatt oder einen nicht weniger zuverlässigen und ehrlichen (Hobby-)Mechaniker, der sich mit US-Cars auskennt? Nicht irgendwo, sondern in Berlin!

Dieses Automobil müsste mal durchgesehen werden:

Es handelt sich um einen Chevrolet Cavalier Baujahr 1987, und er hat gewisse wiederkehrende Bauchschmerzen...

Für Hinweise und Kontakte, die zum Erfolg - Heilbehandlung - führen, wird eine Belohnung ausgesetzt: Eins von meinen Büchern nach freier Auswahl.

Kommentare:

juppi hat gesagt…

Achtung, GJM!
Höre gerade Radio, dass in London Regen erwartet wird.

Aber das weißt Du sicher längst.

(Du siehst, ich bin lernfähig.)

Übrigens, einen Mechaniker kenn ich nicht. Die US-Cars-Mechaniker-Szene in Berlin ist mir verschlossen.

Günter J. Matthia hat gesagt…

Moin Juppi,

na so was. London expektiert Rain und das Auto ist offen. Gut, dass es in Berlin wohnt.

Ich dachte ja an die Rocky Horror Picture Show: »I'll get you a satanic mechanic.« Aber andererseits: Wer würde das Auto danach noch fahren wollen?

Andy hat gesagt…

In der Gensler Str. in Lichtenberg/Hohenschöhnhausen gibt es eine tolle Schrauberwst.
Hinter der Stasigedenkstätte rechts rein.
J.R. o.s.ä.

Andy

Günter J. Matthia hat gesagt…

hallo andy, thanks a lot - da werden wir mal reinschauen...