Sonntag, 25. Oktober 2009

Der eine und der andere

robbieDer eine trat am letzten Freitag kostenlos runde 40 Minuten im Nieselregen (er selbst samt Band natürlich unter einem schönen Bühnendach) auf, zahlreiche Fans waren dabei. Von diesem relativ jungen Mann habe ich keine Platten. Er musiziert ganz nett, paulchenfinde ich, aber da muss ich nicht hin, selbst wenn’s umsonst ist.

Muss er eigentlich deshalb kaputte Hosen tragen, weil er für solche Minikonzerte keinen Eintritt verlangt?

Der andere, relativ ältere Herr, kommt demnächst, am 3. Dezember, in unsere Stadt, der Konzertbesuch kostet einen ziemlich schmerzhaften Eintritt. Von ihm habe ich etliche Platten. Seine Musik, ob Soloprojekt oder mit seiner ehemaligen Combo, kann mich begeistern, auch nach 40 Jahren noch. Und ich hatte nie die Gelegenheit, ihn (mit oder ohne die damalige Combo) live zu erleben.

Er kann sich intakte Kleidung und eine Krawatte leisten. Unsere Eintrittskarten sind bestellt, damit er auch in Zukunft eine neue Hose kaufen kann, falls eine zerreißen sollte.

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Die Kleiderordnung unseres Bobs gefällt mir am besten ! :-)

storch hat gesagt…

wer von den beiden ist denn bob? robbie oder sir paul? :-)

juppi hat gesagt…

Storch,
Bob natürlich, His Bobness.
Das müsstest Du als regelmäßiger Leser dieses Blogs doch langsam wissen...

GJM,
das ist übrigens echt nett von Dir, dass du so um Herrn McCartney besorgt bist.
Aber ich glaub, eine Eintrittskarte mehr oder weniger machts da nicht....

Günter J. Matthia hat gesagt…

Na ja, die beste aller Ehefrauen und meine Wenigkeit haben ja zwei Karten bestellt. Eine Hose von Woolworth oder Kik sollte da schon bei rausspringen, oder?