Montag, 16. November 2009

Der Gastgeber...

…dieses Blogs war am vergangenen Wochenende überwiegend faul. Müßig. Saumselig. Untätig. Betulich. Gelassen. Träge. Entspannt. Traumselig. Seelenbaumelig.

schläftigOben ist der Dichter beim Schlummern zu sehen, sogar zu faul zum Abtrocknen nach dem Bade war er offenbar. Daher gibt es heute und hier keinen auch nur einigermaßen sinnvollen oder zumindest Vorbereitung erfordernden Beitrag.

Etliche Fotos sind sowieso schon da, also mühelos zu bloggen. Das untere beispielsweise ist der Beweis, dass man erstens in einer Damenboutique mit nicht sonderlich kunstvoll versteckter Kamera Fotos machen und zweitens auch noch sich selbst im Motiv unterbringen kann.

spionage Vorsicht: Wer auf die Bilder klickt, bekommt die volle Auflösung – also ziemlich viele Megabytes. Sinnvoll? Nö, wozu denn.

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Schwimmen ist die beste Medizin bei Stress...
Leider ist die Ostsee mittlerweile zu kalt, und auch ich muss ins Schwimmbad ausweichen.

Günter J. Matthia hat gesagt…

Ostsee im November: Bibber bibber bibber...

;-)

juppi hat gesagt…

...was ich ja noch fragen wollte:
Was ist Saumseeling?
Ein Neologismus?

juppi hat gesagt…

ah, Du warst schon wieder hier.
Das scheint das GJM-Wiki zu sein, da darf jeder mitmachen.

Was ich da noch anmerken wollte,
saumselig mit nur ein e.

immer wieder gerne... ;-)

Günter J. Matthia hat gesagt…

Xactly.