Donnerstag, 11. März 2010

70 Prozent katholisch?

Die offizielle Zeitung des Vatikan, L'Osservatore Romano, hat eine Liste der zehn besten Rock und Pop Alben aller Zeiten veröffentlicht. Diese zehn Alben seien das beste Material zum Anhören, wenn man auf einer Insel gestrandet wäre. Vermutlich wartet auf der Insel ein Schallplatten- oder CD-Spieler auf strandende Menschen. Wie auch immer.

Die TOP TEN des Vatikan (in der Reihenfolge des Erscheinens, ohne Wertung):

  1. Revolver (The Beatles)
  2. If I could Only Remember My Name (David Crosby)
  3. The Dark Side of the Moon (Pink Floyd)
  4. Rumours (Fleetwood Mac)
  5. The Nightfly (Donald Fagen)
  6. Thriller (Michael Jackson)
  7. Graceland (Paul Simon)
  8. Achtung Baby (U2)
  9. What's the Story Morning Glory (Oasis)
  10. Supernatural (Carlos Santana)

Die Alben mit der grünen Schrift besitze ich. Bin ich also zu 70 Prozent katholisch?

Kommentare:

Stephan Hollandt hat gesagt…

Warum veröffentlich der Vatikan so was? Haben die vielleicht - ihre guten Beziehungen zu Petrus nutzend - einen Einlick auf die mglw. doch am Himmelstor stattfindenden Aufnahmeprüfungen geben wollen? Schlechte Karten für Kastelruther Spatzen- und Andrea Berg-Fans! Ich kann und darf zuversichtlich bleiben auf die ewige Herrlichkeit! Und wenn dann noch die aufgeführten Bands ständig spielen ....

Günter J. Matthia hat gesagt…

Warum? Keine Ahnung. Die New York Times hat zumindest einen Anlass gefunden: The newspaper published its list on Saturday, before the start of the San Remo festival, an over-the-top Italian competition of pop music that is widely watched on television.

Die Kastelruther Spatzen - die bekommen im Himmel doch ein anderes Stadtviertel zugewiesen als ich?

Stephan Hollandt hat gesagt…

Wenn die Kastelruther Spatzen im Himmel allerdings auch so einen fantastischen Ort zugewiesen bekommen wie zu Erdzeiten im herrlichen Südtirol (und Du musst auch im Himmel in New Berlin wohnen) würde ich mir den Wunsch nochmal überlegen ...

juppi hat gesagt…

wieso eigentlich katholisch?
Ist doch nicht alles, was der Vatikan macht, katholisch!
Selbst der Papst muss mal.
Das ist dann auch nicht katholisch.

Günter J. Matthia hat gesagt…

@stephan: ...lieber das himmlische Nashville als das himmlische Berlin. Hauptsache ohne Kastelruther Spatzen in der Nachbarschaft...

:-)

@juppi: Stimmt. Ich muss auch ab und zu müssen, das war schon vor der Vatikan-Top-Ten-Liste so.

Second Attempt hat gesagt…

Diese Liste bringt dem Vatikan doch glatt ein paar Pünktchen auf meiner Sympathiescala ein ;-)

Günter J. Matthia hat gesagt…

...ich frage mich: Wenn das die besten Alben ALLER ZEITEN sind, dann heißt das ja, dass die Endzeit da ist - weitere Alben wird es nicht geben. Oder wie jetzt?

Second Attempt hat gesagt…

Gute Frage! Allerdings glaube ich, der Vatikan hats nicht so mit der Endzeit, jedenfalls nicht so bald ;-)