Sonntag, 21. März 2010

Nach dem Frisörtermin

Frauenversion:
Frau 1: Oh! Du hast eine neue Frisur! Du siehst so süß aus!
Frau 2: Meinst du wirklich? Als mir die Frisöse den Spiegel reichte, war ich ganz unsicher. Meinst du nicht, dass es zu flockig aussieht?
Frau 1: Oh nein, um Himmels willen! Nein, die Frisur ist perfekt. Ich würde mir gerne solch einen Haarschnitt gönnen, aber mein Gesicht ist wohl zu breit dafür. Mir bleibt wohl nicht viel übrig außer dem Haarschnitt, den ich jetzt habe.
Frau 2: Das meinst du doch nicht ernst! Dein Gesicht ist hinreißend! Du könntest ohne weiteres eine Stufenfrisur tragen - ich glaube, das würde ganz pfiffig aussehen. Eigentlich wollte ich einen Stufenschnitt, aber ich hatte Angst, dass man meinen langen Hals dadurch noch deutlicher sieht.
Frau 1: Du machst wohl Witze! Hätte ich nur einen Hals wie du! Alles, was die Aufmerksamkeit von meiner kantigen Schulterpartie ablenken würde, wäre mir willkommen.
Frau 2: Das meinst du nicht ernst? Ich kenne Frauen, die gerne deine Schultern hätten. Dir steht einfach alles perfekt. Aber schau dir meine Arme an - siehst du, wie kurz die sind? Mit deinen Schultern könnte ich Kleider kaufen, die mir wirklich richtig passen...

Männerversion:
Mann 1: Neue Frisur?
Mann 2: Ja.

Kommentare:

juppi hat gesagt…

immer dieses ewige rumpauschalisieren!!

Mike hat gesagt…

Joa - wieder mal eine lustige (pauschalisierte - hallo juppi)Story aus dem wahren Leben ;-)

Günter J. Matthia hat gesagt…

Und Ausnahmen, was tun sie? Sie bestätigen lediglich die Regel.
:-)