Montag, 1. März 2010

Vier Fragen, vier Antworten

image »Ich mach was mit Büchern« – regelmäßig werden Menschen aus der Buchbranche, ob nun Autoren, Verleger, Übersetzer, Lektoren oder anderweitig mit Büchern beschäftigt, befragt, was sie denn konkret mit Büchern machen. Das kleine Logo in der Seitenleiste meines Blogs weist ja schon geraume Zeit darauf hin, dass mich diese Aktion und die damit verbundene Vernetzung von Menschen, die mit Büchern zu tun haben, interessiert.

Heute hat der Initiator, Leander Wattig, meine Antworten auf sein Mini-Interview veröffentlicht. Das begleitende Foto dürfte regelmäßigen Blogbesuchern nicht unbekannt sein.

Kommentare:

Optimizer hat gesagt…

Schmunzeln ist wichtig. " He was busier than a one-legged man in an ass kickin’ contest." Danke auch.

Günter J. Matthia hat gesagt…

Bitte, gerne. Stammt aber nicht aus meinen Hirnwindungen, sondern erstmals gelesen habe ich das bei Herrn Stephen King. Soweit ich mich erinnere, zumindest.
Kreiert hat das vermutlich jedoch der amerikanische Volksmund.

Hier sind noch ein paar Vollbeschäftigungsmeldungen:

I'm busier than a one-armed paperhanger with a case of the hives.
I'm busier than a cross-eyed air traffic controller.
I'm busier than a one-eyed cat watching nine rat holes.
I'm busier than a set of jumper cables at a country funeral.
I'm busier than a one-eyed cat watchin two mouse holes.
I'm busier than a desert cobra at a mongoose convention.
I'm busier than a one-legged cat trying to bury a turd on a frozen pond.
I'm busier than a termite in a saw mill.
I'm busier than a three-legged cat trying to cover shit on a marble floor while having to go five miles for dirt.
I'm busyer than a paper hanger with the crabs.
I'm busier than a mosquito at a nudist colony.
I'm busier than a one-toothed man in a corn-on-the-cob eating contest.

juppi hat gesagt…

Halten wir fest: der Amerikaner an sich ist immer unheimlich busy.


Oh!
Meine Wortbestätigung heißt "licswal".
Im Mai ist Landtagswal hier in NRW!

Optimizer hat gesagt…

Danke für´s aufschreiben!!

Günter J. Matthia hat gesagt…

@juppi: Genau. Die haben meist zwei Jobs und Familie und Kirche und wasnochalles.

@Optimizer: Äh, bittescheen, ich habe es einfach von meinem eigenen Blog kopiert: http://gjmatthia.blogspot.com/2008/10/vollbeschftigung.html
;-)