Montag, 17. Mai 2010

Mehr oder breitere Autobahnen, bitte!

Wenn man um 10:30 in Kühlungsborn losfährt und nach Berlin will…

P5161196

…und dann auf der Autobahn picknickähnliche Zustände herrschen…

P5161201

…und manche Zeitgenossen, weil es bis zur nächsten Raststätte durchaus noch zwei Stunden dauern kann, genötigt sind, ihre Notdurft am Straßenrand zu verrichten…

P5161202

…und die Reise erst um 17:30 vor der Haustüre endet – dann wünscht man sich mehr oder breitere Autobahnen. Welcher Partei muss ich denn bei der nächsten Wahl meine Stimme geben, damit das klappt?

Dennoch: Den Kurzurlaub haben wir genossen. Nun kehrt der Alltag wieder ein.

Kommentare:

Optimizer hat gesagt…

Moin,


http://www.youtube.com/watch?v=zhuCAZ-PwI8

Grüße!

Nils hat gesagt…

Tja,

wir haben versucht, vom Darß wieder nach Berlin zu kommen und sind dann irgendwann eben über die Landstraßen gejuckelt. War eigentlich auch ganz schön, aber sieben Stunden ist ziemlich lang.

Bento hat gesagt…

..was sollen denn diese überdimensionierten Würfel bedeuten - bist du Glücksspieler??

Da wir ja nunmal die Partei der Menschenretter gewählt haben, sollte man m.E. solche Gelegenheiten dazu nutzen, für diese Partei zu werben!

Segen

Günter J. Matthia hat gesagt…

@optimizer: Danke, werde mal sehen, ob die auf dem nächsten Wahlzettel auftauchen...

@Nils: Den Stau auf dem Berliner Ring haben wir auch per Landstraße umfahren, ganz nette Gegend... - aber im großen ersten Stau gab es kein Entrinnen - keine Abfahrt weit und breit.

@Bento: Ein amerikanisches Auto ohne Fuzzy-Dice funktioniert nicht richtig, optisch gesehen.
;-)

juppi hat gesagt…

Sach ma, Herr GJM, was willst Du eichentlich?
Soll alles schön sein im Urlaubsort oder total überlaufen (das kommt, wenn die Autobahnen so breit sind...)?!

Ja, denk mal.

Günter J. Matthia hat gesagt…

Ach so. Ja ja. Stimmt auch wieder. Wenn noch mehr Berliner unseren Hauptstadt-Vorort Kühlungsborn anfahren können...