Donnerstag, 25. August 2011

Jessika - fast fertig

imageSo viel ist klar, dass es in absehbarer Zeit eine Fortsetzung gemäß Leservotum und - was manchem treuen Lesern weniger gefallen könnte - gleichzeitig ein Ende (?) geben wird.

Im Urlaub, neulich in Schleswig Holstein, hatte ich der besten aller Ehefrauen erzählt, wie ich mir den Schluss vorstelle.

Nun habe ich ihn geschrieben, aber anders. Und bin nicht zufrieden. Wenn der Autor nicht zufrieden ist, muss er um Gedulden bitten, denn er will dem geschätzten Leserkreis nichts vorsetzen, was er selbst nicht so ganz mag.

Tja.

Mal sehen.

Kommentare:

Frau Vorgarten hat gesagt…

Ein Ende.
Wovon der Autor ja schon mehrfach gesprochen hatte.
Sollte man ihm diesmal glauben?
Vor allem wenn das Ende mit einem in Klammern gesetzten Fragezeichen verziert ist, sehe ich Zweifel angebracht.
Tja.
Mal sehen.

Günter J. Matthia hat gesagt…

So so, es wird an meinen Worten gezweifelt. Aber hallo!