Samstag, 26. April 2008

Mit oder ohne?

Ich lege Wert auf die Feststellung, dass der hier abgebildete Van nicht meiner ist. Mein Ford Windstar ist zwar ebenfalls blau, aber es gebricht ihm an den Aufklebern, die dieses Modell zieren:


Solchermaßen plakatierten Fahreuge sieht man in Deutschland eher selten. Bekehrte Autos sind hierzulande meist an einem dezenten Fisch zu erkennen. So auch mein Van. Gelegentlich meint die beste aller Ehefrauen, wenn mein Fahrstil nicht ihre ungeteilte Zustimmung findet: »You shouldn't have that fish on the car if you drive like this.«

Wie sieht es nun bei den geschätzten Blogbesuchern aus, wenn man hinter ihrem Fahrzeug unterwegs ist?





P.S.: Das Foto stammt vom unnachahmlichen Purgatorio

P.P.S.: Wer mag, kann mir ja ein Foto von seinem Auto schicken, falls da was aufgeklebt worden ist. Vielleicht wird ja eine Mini-Galerie daraus? Wenn es mehr als 4 Bilder werden, packe ich eins von meinem Windstar dazu, da ist nämlich außer dem Fisch noch was zu sehen. Findige Köpfe finden ja meine E-Mail-Adresse.

1 Kommentar:

Barbara hat gesagt…

vielleicht veranlasst der Fisch auf dem Auto zum schnell fahren,weil man sich besonders beschützt weiß...?
Dennoch kann ich Evas Einwand voll verstehen!