Dienstag, 25. November 2008

Guter Rat?

Dem Weihnachtsstress entfliehe ich ohne besondere Schwierigkeiten, da ich mir keinen mache und auch keinen einreden lasse. Aber wie entfliehe ich dem Gewinnspiel, das an allen Ecken und Enden lauert? 
Was Hoffnung auf eine Lösung machte, erwies sich als Produkt eines Werbetexters, der töricht mit der Sprache umging. Es ging in der Mail keineswegs darum, einem Gewinnspiel zu entrinnen, diese unerwünschte Zusendung brachte lediglich eine weitere Version des verbreiteten Gib-mir-gefälligst-Namen-und-Adresse-Dilettantismus.

Also bleibe ich beim bisherigen Rezept:

1 Kommentar:

Barbara hat gesagt…

Dem Weihnachtsstress entfliehe ich auch, stattdessen ist es sogar ein unendlicher Gewinn, lieber in der Bibel zu lesen und still zu werden, um Gottes leise Stimme wahrzunehmen und mich auf seine Ankunft vorzubereiten.- :-)