Sonntag, 14. Februar 2010

Der Farbwandler

Unlängst führten mir meine beiden Enkel, Niclas und Vico, ihre Farbwandler-Modellautos vor. Wenn man sie erwärmt, beispielsweise in den Handflächen oder gar unter dem Wasserhahn, wechseln sie die Farbe. Sobald sie wieder abkühlen, gewinnen sie ihr vorheriges Aussehen zurück.
Inzwischen habe ich festgestellt, dass mein fahrbarer Untersatz, obwohl dieses Extra gar nicht in der Gebrauchsanweisung erwähnt oder erklärt ist, das gleiche kann. Wenn ich morgens aus dem Fenster schaue, nach kühler Nacht, begrüßt er mich in schwarz-weißem Gewandt.
farbwandler
Auch der Vorbesitzer hatte mir nichts von dieser erstaunlichen Fähigkeit berichtet. Wenn das wie bei den Farbwandler-Autos meiner Enkel funktioniert, dann ist diese putzige Variante seine normale – nämlich kühle – Lackierung. Nach einigen Kilometern Fahrt, wenn ich an meiner Arbeitsstelle ankomme, ist er jedenfalls immer ganz schwarz, ohne weiße Flächen und Ornamente. Das müsste dann die Erwärmung-Variante seines Aussehens sein.
Mir scheint das ein ganz famoses heimliches Extra des Herstellers zu sein, dem ich unumwunden meinen Beifall für solch possierliche Farbspiele der Lackierung zolle.

Kommentare:

juppi hat gesagt…

du bist auch possierlich.

schönen sonntach!

Günter J. Matthia hat gesagt…

jetzt bescheint ihn gerade die sonne - er ist ganz schwarz. meine theorie scheint zu stimmen.

;-)

juppi hat gesagt…

das juppimobil kann das übrigens auch, in derselben Art, mit schwarz und schwarzweiß.
Und als ganz besonderes Extra hat es noch eine dritte Farbe auf Lager: Paris-Dakar-Farbe, wenn es lange nicht mit Wasser in Berührung gekommen ist.

Aber das hat Dein Auto sicher nicht.

Günter J. Matthia hat gesagt…

Mein Auto hat noch eine Farbwechsel-Funktion, habe ich von Leuten erfahren, die schon länger Dodge Nitro fahren. Es kann dem Vernehmen nach in geeignetem Gelände unterhalb der Fensterlinie brau werden.
Das muss ich aber erst noch ausprobieren, ob das stimmt.

juppi hat gesagt…

Ich glaub, da handelt es sich um ein ähnliches Phänomen.
Das das juppimobil nicht so hoch über der Straße endet, wird es also bis aufs Dach braun.

also, von außen. Von innen wird es dann ganz glücklich. Und ich erst!