Montag, 1. Februar 2010

Neues E-Book: Zurück nach Korinth?

Gestern ist meine Auseinandersetzung mit dem 1. Korintherbrief und unserer heutigen Situation als Gemeinde erschienen, und zwar als kostenloses E-Book.
Verfügbar in den Formaten EPUB, Mobipocket, Kindle und PDF.
Kurzbeschreibung: Die beiden uns erhaltenen Briefe des Apostel Paulus an die Gläubigen in Korinth sind, wie seine anderen Schriften, alles andere als nüchtern, abgeklärt oder langweilig. Sie sind vielmehr provokativ, spannend, leidenschaftlich und manchmal ganz schön kontrovers, wie wir am Beispiel des ersten Korintherbriefes sehen werden – vorausgesetzt der geschätzte Leser folgt mir durch diese Seiten.
Die Frage lautet: Sind wir womöglich genau in dem Zustand, den Paulus bezüglich der Gemeinde in Korinth beschrieb?

Ob irgendwann eine gedruckte Version folgt, ist noch offen.

Eine Leseprobe gibt es hier: Zurück nach Korinth - die Vorrede
Hier geht es zum Download: Günter J. Matthia: Zurück nach Korinth?

Kommentare:

wegbegleiter hat gesagt…

Wow, toll, ein feines Geschenk!! Magnus Malm hat ja eine ganz ähnliche These aufgestellt in seinem Buch Abschied von Babel: wir nähern uns einer neuen Gnosis an und damit korinthischen Zuständen... - ich bin sehr gespannt!

Günter J. Matthia hat gesagt…

Na denn: Angenehme Lektüre!

Charly hat gesagt…

Hallo Günter,
eine Anmerkung nur um das Lesen einfach leichter zu machen. Es wäre hilfreich, wenn du deine Bücher in mehrere kurze Kapitel untereilst und auch Ziwschenüberschriften nicht meidest.
Ansonsten bin ich gespannt auf das Buch.
Charly

Günter J. Matthia hat gesagt…

hallo charly,

bei diesem buch hatte ich zunächst kapitel und zwischenüberschriften - die ich dann aus gründen, die bei der lektüre deutlich werden müssten, entfernt habe.
ob das nun die beste lösung war... - jedenfalls über ich noch, was e-books betrifft.

Charly hat gesagt…

Nachdem ich es gelesen habe der alternative Vorschlag: Die Zitate aus dem Korintherbrief könnten deutlicher hervorgehoben werden. Das hilft bei der optischen Orientierung.

Insgesamt ein interessantes Buch, welches einen guten Überblick über den Brief liefert. Wie zu erwarten habe ich an der einen oder anderen Stelle eine andere Sicht. Aber das war dir ja klar :-)

Günter J. Matthia hat gesagt…

Wo Du recht hast, hast Du recht. Ich habe - was im Originalmanuskript schon so war und beim Übertragen ins gewünschte Format verschwunden war - jetzt die Zitate aus dem Korintherbrief und andere längere Bibelzitate doch noch - äh - na gut, ich erfinde ein Wort - kursiviziert.

Deine andere Sicht - die ist selbstverständlich, wie ich auch im Buch vermerkt habe, sehr gut und sehr richtig. So soll es sein.

:-)