Sonntag, 14. März 2010

Max

Ein Besuch im Tierheim bleibt normalerweise nicht ohne (hoffentlich) langjährige Folgen. Ich hätte es ja noch ein paar Jahre ohne Besuch im Tierheim und die damit verbundenen Folgen ausgehalten, aber die beiden Damen im Haushalt eben nicht.

Also sind wir gestern quer durch Berlin (70 Minuten) gefahren, um einen Spaziergang durch das Tierheim zu machen. Auf dem Heimweg war dann ein Passagier mehr im Auto. Nämlich Max:

Max, ca. 2 Jahre alt

Kommentare:

Bento hat gesagt…

..ooh wie süüüß! :-)

Seltsame Stadtbewohner - Tiere im Haus sind für einen Landwirt so ziemlich das Letzte, was er sich wünscht ;-)...

Gesegnetes Familienleben!

Barbara hat gesagt…

Hallo Max,da hast Du Dir aber eine liebevolle Familie ausgesucht!

Aber Deinen treuen Augen kann man ja nicht widerstehen!!

Wer wohl dann meistens mit Dir Gassi gehen wird?

Dann viel Freude beim gegenseitigen Beschnuppern!

Günter J. Matthia hat gesagt…

Hallo Bento,

stimmt, wir Stadtbewohner sind komisch. Na ja, wenigstens ist es keine Kuh im Wohnzimmer...

Hallo Barbara,

heute ist er schon etwas mehr aufgetaut, der Max. Scheint ganz gut zu uns zu passen.

Second Attempt hat gesagt…

Kommt sehr sympathisch rüber, euer neues WG Mitglied :-) Wer hat dem netten Tier denn eigentlich den Namen "Max" angetan?

Grüßle, Sec

Günter J. Matthia hat gesagt…

Halle Sec,

auf den Namen ist die jüngere Dame des Hauses gekommen, im Tierheim hieß der Hund noch Rod.
Scheint ihm aber recht egal zu sein, er hört auf Max. Meistens.

Donralfo hat gesagt…

Bei DEM Blick, den der drauf hat wird er in der nächsten Zeit sicher einige Kilo zulegen... :-)
Oder könnt ihr dem schon widerstehen?

Günter J. Matthia hat gesagt…

ich glaube nicht, dass er sonderlich zunimmt, er verbraucht viel zu viele kalorien, wenn er wie eine rakte durch die wohnung flitzt, um seinen ball zu jagen...

Barbara hat gesagt…

Wie geht es Max?

Günter J. Matthia hat gesagt…

Gut geht es ihm, hat sich prima eingelebt. Er lernt demnächst, dass ein Hund kommt, wenn er gerufen wird, statt das Rufen zu ignorieren. Gar nicht so leicht, offenbar...

Barbara hat gesagt…

wusste gar nicht,dass Hunde auch pubertäres Verhalten haben... ;-)