Samstag, 10. April 2010

Ein Besuch bei der Bank

Ein ziemlich garstig wirkender Biker betritt eine Bank und erklärt der Dame am Schalter: »Ich will ein Scheiß-Bankkonto eröffnen.«
Die irritierte junge Frau antwortet: »Entschuldigen Sie, mein Herr, ich muss Sie missverstanden haben. Was haben Sie gesagt?«
»Hören Sie doch zu, verdammt noch mal! Ich habe gesagt, ich will ein verdammtes Scheißkonto eröffnen!«
»Es tut mir leid, aber solch eine Ausdrucksweise tolerieren wir hier nicht.«
Die Angestellte verlässt ihren Schalter und geht zum Chef, um ihm die Situation zu schildern. Der  ist ebenfalls der Meinung, dass sie sich solche Ausdrücke nicht anhören muss. Zusammen kehren sie zum Schalter zurück.
»Mein Herr, wo liegt denn das Problem?«, fragt der Filialleiter den Rocker.
»Es gibt kein verfluchtes Problem! Ich habe in einer beschissenen Lotterie acht Millionen Scheißeuro gewonnen und ich will in dieser bescheuerten Bank ein verdammtes Konto eröffnen.«
»Ich verstehe«, meint der Filialleiter, »und diese blöde Kuh hier wollte Ihnen nicht behilflich sein?«

Foto: WikiCommons

Kommentare:

Second Attempt hat gesagt…

Ist Sprache nicht ein herrlich anpassungsfähiges Instrument? ;-) Dieser nette Joke erinnert mich übrigens an einen kürzlich bei Spreeblick gelesenen Artikel:
http://www.spreeblick.com/2010/04/08/vorstadtauslander/
Du kennst ihn sicher schon?

Grüßle, Sec

Günter J. Matthia hat gesagt…

Nee, kannte ich noch nicht. Genialer Artikel, Alta!

theolounge hat gesagt…

Sehr originell...wir haben den Artikel auch auf theolounge.de veröffentlicht und die Quelle angegeben.

theolounge hat gesagt…

auch nett: 10 Punkte, warum Geld Sie glücklich macht !

http://theolounge.wordpress.com/2010/04/10/10-punkte-warum-geld-sie-glucklich-macht/

juppi hat gesagt…

haste was, dann biste was.

juppi hat gesagt…

hönnse ma, Herr GJM, is ja getz wieder Wochenende....
gehts dann ma mit der Jessika und ihrem Bernd weiter?

Günter J. Matthia hat gesagt…

@theolounge: fein, die veröffentlichung und die 10 punkte!

:-)

@juppi: voraussichtlich montag oder dienstag geht es weiter mit jessika & bernd. geduld ist die mutter aller tugend.

juppi hat gesagt…

weil, das ist nämlich so, dass ich eine Jessica kenne, die das nun auch liest und da sie kein Blogger ist, schick ich ihr dann die Linkse zu.
Sie hat für gruselige Schilderungen abgestimmt.

Wortbestätigungswort: carfus.
Was ist carfus?
Sowas wie Bleifuß?