Freitag, 5. November 2010

Das dauert noch

Was sind das denn für Leute?Es wird – bald, ziemlich bald – hier eine neue Erzählung beginnen, aber daran arbeite ich noch. Das ist ja an und für sich kein Hindernis, zumindest schon mal den Beginn zu veröffentlichen, aber gerade die ersten Sätze sind noch etwas störrisch und wollen nicht so klingen, wie es mir vorschwebt.

Da ich zur Zeit mehrere Projekte, zum Teil recht kompliziert, zu bewältigen habe, für die dann auch eine Rechnung geschrieben werden kann, muss der kostenlose Blogservice die zweite Geige zu spielen versuchen. Oder anders ausgedrückt: Das dauert noch, bis hier wieder eine Erzählung beginnt. Die wird voraussichtlich etwa vier bis fünf Teile in verträglicher Länge haben.

Wer sich nun zu Tode langweilt, kann ja eines meiner Bücher lesen. Apropos »zu Tode«: Eine frische Rezension zu »Gänsehaut und Übelkeit« gibt es in Amazonien: Christof Lenzen über das Buch.

1 Kommentar:

juppi hat gesagt…

ja, wie war das noch?
Gut Ding will Weile haben.