Dienstag, 11. Januar 2011

Knapp

Abstimmung

…aber immerhin ein Ergebnis. Mal sehen, wie es weiter geht mit Jessika und Johannes. So viel ist klar: Sie hat einstweilen genug Gutes getan.

1 Kommentar:

juppi hat gesagt…

Aaah!
sie fängt also wieder an, ihrer Natur entsprechend zu handeln.
Dieser Johannes weiß zuviel, e-kel-haft, aber zugleich anziehend, weil man ja rauskriegen muss, woher er das alles weiß.
Erschießen ist da keine adäquate Lösung, glaub ich.