Mittwoch, 30. März 2011

Beim Mittagsspaziergang ...

... kam mir die Erleuchtung, wie es mit Jessika weiter geht. In dieser malerischen Umgebung.



Nun muss ich das nur noch aufschreiben.

Kommentare:

juppi hat gesagt…

na, das ist aber mal wirklich malerisch...
der Maler hatte Depressionen...
oder die bunten Farben zuhause liegenlassen

Günter J. Matthia hat gesagt…

Die blasse Einfärbung dürfte an der Applikation liegen, mit der mein schlaues Mobiltelefon solche Sachen direkt zum Blog übermittelt. In Wirklichkeit war der Himmel bläulich und auch sonst alles schön bunt.