Montag, 21. März 2011

Von Briefen und Kaffeebechern

Kaffeebecher neben dem Stapel bereits versandfertig gemachter Briefe sollte man mit besonderer Behutsamkeit handhaben. Andernfalls darf man erneut drucken und eintüten, was bereits gedruckt und eingetütet war.

coffee & letters

Kommentare:

Kerztin hat gesagt…

Du hättest die Flecken einfach signieren können. Wär vielleicht irgendwann viel Geld wert :D

juppi hat gesagt…

jaja... Ordnung am Arbeitsplatz ist schon ein hohes Gut...
:-)

Günter J. Matthia hat gesagt…

@Kerztin: Ja wenn ich Josef Beuys wäre ...

@juppi: Über das Missgeschick eines Menschen spottet man nicht. (Loriot)

breatheing freely hat gesagt…

Du wirst der G.J.Matthia
als ich die Umschläge sah ist mir ein leutes AAAAHHHH entfleucht

aber Kerstin`s Gedanke ist gut

breatheing freely hat gesagt…

-e und +a soll das natürlich heissen ....

juppi hat gesagt…

ich spotte nicht, ich stelle fest.