Montag, 12. Mai 2008

Til Schweiger, Jürgen Vogel, Teresa und der Namenlose


Zum Mittagsmahl nach dem Pfingstgottesdienst waren wir schon wieder am Schlachtensee. Na ja, ist ja auch nicht weit von uns entfernt. Alles war, wie erwartet, sehr lecker, wenngleich der Salat dem Vernehmen nach - ich selbst aß lieber was vom Grill - etwas »flach« geschmeckt haben soll. Unsere Teresa (15) freute sich riesig, dass die unweit von uns speisenden, oben abgebildeten, Herren sich beim Mahl für ein Minütchen stören ließen, damit sie (Teresa) neben den abgebildeten Herren für einen Schnappschuss, eben den obigen, Platz nehmen konnte.

Herr Schweiger hat nicht durchgehend so kritisch dreingeblickt, sondern nur just im Moment des Auslösens der Kamera. Herr Vogel war ebenfalls gut gelaunt. Den fröhlichen stehenden Herrn kennen wir auch, aus verschiedenen Filmen, mir ist so, als hätte er in der Auto-Kaputtfahr-Serie »Cobra 11« eine Rolle gespielt, - allerdings will uns der Name partout nicht einfallen. Vielleicht füllt ein Blogleser die Lücke?

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

echt cooles Zusammentreffen!

Vielleicht schaut Herr Schweiger
so kritisch, weil...

Günter J. Matthia hat gesagt…

...nee, weil is nich.

Denn:
1. hat das Foto meine Schwiegertochter gemacht,
2. kennt Herr Schweiger weder mich noch meine Keinohrhasen-Kritik. Vermute ich zumindest. Selbst wenn:
3. war ich weit weg außer Sicht, als das Photo geschossen wurde.

:-)

Barbara hat gesagt…

dann ist es der typisch "frauenimponierende" kritisch prüfende Schweigerblick...

Jürgen Vogel, Teresa und der Unbekannte wirken jedenfalls wesentlich entspannter und gelöster! :-)

Anonym hat gesagt…

Gedeon Burkhard heisst der glaub isch... obwohl ich keinen fernseher habe...

andichrist

Don Ralfo hat gesagt…

@Günter: Wann bist DU endlich mal so berühmt, daß meine Tochter n' Schnappschuss von uns Beiden zum Angeben für mich macht?

Günter J. Matthia hat gesagt…

@andi: Nee, Gedeon Burkhard war es nicht. Da sind wir uns nach Bildvergleichen sicher.

@Don Ralfo: Bald. Es muss nur noch ein Verlag meinen neuen Roman kaufen, ihn zum Bestseller machen und dann folgt die Verfilmung mit Herrn Vogel in der Hauptrolle. Wird ein Kassenschlager und dann kriegt Deine Tochter das Foto.

Barbara hat gesagt…

Jürgen Vogel in der Hauptrolle
ist die beste Wahl! :-)

Günter J. Matthia hat gesagt…

...inzwischen sind wir, nach umfänglichen Recherchen, recht sicher: Der stehende Herr ist Mark Keller. Wenn nicht, dann sein Doppelgänger.
:-)

Anonym hat gesagt…

also der andichrist würde sich ein foto von euch über den computer hängen... warum ?

weil seine frau in ihrer teenager zeit unheimlich in till schweiger verknallt war und bestimmt auf günter seiner tochter ihr foto in demselben alter total eifersüchtig gewessen wäre... ( war das deutsch ??? ) und ich könnte dann sagen : guck mal, dass ist ein foto von einem vater dessen tochter till schweiger getroffen hat...UND sogar Bob Dylan kennt !

ich temporär blogs lieber habe als till schweiger...

eure blogs mehr geistlichen inhalt haben als till schweiger...

Günter J. Matthia hat gesagt…

»... war das deutsch ??? ...«

Na ja.

:-)

Barbara hat gesagt…

Viele Worte um ein schönes Erlebnis-
hoffe Teresa lässt sich es nicht zerreden
von uns allen...

Eva hat gesagt…

@Barbara: Teresa hat Besseres zu tun, als diesen Blog zu verfolgen.:-)
Außerdem ist es ja viel lohnender, das Foto sämtlichen Freundinnen und Freunden zu zeigen.

Barbara hat gesagt…

@eva:da bin ich ja beruhigt!
Stimmt für die Freunde ist es wirklich lohnender. :-)