Dienstag, 28. April 2015

Null Komma Null

Auf den jährlichen Benefizlauf »Joggathon« und meine Teilnahme hatte ich hier bereits mehrfach hingewiesen, einschließlich meiner Suche nach »Sponsoren«, die für den guten Zweck, und um meine Motivation anzuspornen, ein paar Euro locker machen.

Foto: Wikipedia, gemeinfreiRund vier Wochen vor dem Ereignis stehen auf meiner Sponsorenliste Null Komma Null Euro pro von mir gelaufener Runde. Ich werde auch ohne »Sponsoren« laufen, falls uns die Krebsnachsorgeuntersuchung im Mai nicht einen Strich durch alle Rechnungen macht – aber schöner wäre es doch, wenn ich durch meinen Lauf zum finanziellen Erfolg der Veranstaltung beitragen könnte.

Wer also einen Betrag nach freier Wahl (ab 1 Euro aufwärts) pro von mir gelaufener Runde spenden möchte, darf sich gerne jetzt bei mir melden, ich gebe die Angaben dann rechtzeitig vor dem »Joggathon« beim Veranstalter ab. Die Sponsoren erhalten nach der Veranstaltung eine Rechnung mit der Bankverbindung, auf die das Geld überwiesen werden soll. Bargeld kommt nicht ins Spiel und ich als Teilnehmer habe auch nichts mit den Finanzen zu tun. Damit meine potentiellen Sponsoren die Summe abschätzen können: Ich werde voraussichtlich zehn oder elf Runden zu je 1 Kilometer in den 60 Minuten schaffen.

Liebe freiwillige Sponsoren: Bitte Name und Postanschrift sowie Betrag pro Runde per E-Mail (gjmatthia ät gmail punkt com) oder als Facebook-Nachricht an mich - ich freue mich darauf und jeder Sponsor gibt mir Auftrieb (beziehungsweise Antrieb)! Auch wer nicht persönlich beim Joggathon-Fest mitfeiert, kann mir als Sponsor Rückenwind schenken.

Danke!

Mehr Informationen? Bitteschön: [Alle Details zum Joggathon 2015] /// [Ich laufe mit] /// [Rückblick auf den Joggathon 2014]

P.S.: Ich selbst bin natürlich auch Sponsor, aber für andere Teilnehmer. Ich renne ja nicht alleine um den Lolopfuhl.

Foto Euromünze: Wikipedia, gemeinfrei

.

Kommentare:

die Vorgärtnerin hat gesagt…

0,0?!?
Das geht nicht.
Jetzt haste 1,11 pro Runde.

und nein, ich bin tatsächlich kein Roboter.

Günter J. Matthia hat gesagt…

Hurra! 1,11 statt 0,00. :-)
Danke!