Montag, 8. Dezember 2008

Von wegen Faulheit...

Neulich - genau genommen vorgestern - war ja hier zitierenderweise ein gewisses Loblied auf die Faulheit kaum zu übersehen. Ich dagegen sitze, es ist Sonntag morgen, seit 06:30 Uhr am Schreibtisch und sehe dieses vor mir:
Lauter niedliche »a hrefs« und widerborstige »pad10top pad14lefts« und all ihre Gesellen, beispielsweise das quietschvergnügte »colspan="4" align="left" valign="top" class="line"« tummeln sich vor meinen Augen. Links der Kleine mit Linux im Bauch und augenschonendem externen Bildschirm (und pikanterweise Microsoft-Maus), rechts der Monitor des Großen mit Software aus dem Hause des freundlichen Herrn Gates...
Mich deucht, niemand kann behaupten, dass ich der Faulheit anheimgefallen wäre. Gestern habe ich beim Umzug geholfen, Möbel auseinanderschrauben, Kisten schleppen, das Übliche eben und deshalb ist nun diese Arbeit heute zu früher Morgenstunde und später am Tag zu verrichten. Deadline ist eben Deadline, würde Tina sagen, aber über Tina zu erzählen, fehlt mir jetzt die Zeit...
So, genug gebloggt für morgen (Montag), zurück zu »class="navinode1"« und Co.

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

es ist nicht sichtbar,ob auch das Gerät auf der Fensterbank eingeschaltet ist...? ;-)

Günter J. Matthia hat gesagt…

Das Gerät ist aus und bleibt aus, wenn ich konzentriert arbeite. Ich habe es, wohl wissend, dass viele Zeigenossen Musik bei der Arbeit hören, ausprobiert, aber meine Konzentration leidet dann doch darunter.
Musik ist für mich eben kein »Nebenbei«, sondern ich genieße sie am liebsten ohne Ablenkung, wenn alles getan ist.

Barbara hat gesagt…

so ist es recht,damit die Musik
wertgeschätzt wird! :-)

Der Wolf hat gesagt…

Wenn das mal gut geht: Microsoft-Maus am Linux-Rechner. Sieht aus, als wäre Ubuntu inzwischen bei Dir eingezogen?

Günter J. Matthia hat gesagt…

Die Wolfsnase hat richtig gerochen: Ubuntu Eee hat vor ein paar Monaten Xandros abgelöst. Das einzige, was mit Ubuntu Eee nicht funktioniert, ist die eingebaute Webcam, aber die brauche ich nicht...

Barbara hat gesagt…

P.S.schöner ordentlicher strukturierter & professioneller transparenter (Glasplatte) Arbeitsplatz! Kompliment!